choice of champions präsentiert die

Deutsche Griffkraftmeisterschaft 2006

und die

Rolling Thunder Nationals 2006


Zum 4. Mal fand die DM in Haltern am See statt. Arno Rumpel, der sich gleich bei der ersten Disziplin verletzte und ausschied, taucht aus diesem Grund in den Tabellen nicht auf. Spontan entschied sich Arno zu helfen und unterstützte uns und den Wettkampf entscheidend.

Erik Franz, von der 1. DM an dabei, war ebenfalls verletzt und konnte so leider nur zusehen.

Andreas Kubicek, im letzten Jahr Zuschauer, in diesem Jahr zum ersten Mal Starter, belegte den 7. Rang. Er meinte, dies habe ihn nun zu einer Steigerung seines Trainingsumfanges motiviert. Zum Vorjahr verbessert zeigte sich Aaron Kolossa auf dem 6. Rang. Er wird verstärkt an der thick bar arbeiten und sich im nächsten Jahr sicher noch besser platzieren.

Uwe Helmbold, der im Training diese beiden betreut, pokerte leider etwas zu hoch. Das Ergebnis war der 5. Platz, es wäre deutlich mehr d´rin gewesen. Er gewann die Disziplin "Apollon´s Axle" und kam beim Stacker auf den 2. Platz.

Auf dem 4. Platz landete Wolfgang Touissant. Er zog auf der Apollon´s Axle 10 kg mehr als im Vorjahr und belegte einen 2. Platz beim Pinchgrip. Dieser 4. Platz wurde bei Punktgleichheit über das Körpergewicht entschieden.

Leichter war Niels Schabacker und somit auf dem 3. Rang bei seiner ersten Teilnahme an der DM! Dabei zeigte er gute Leistungen: Beim Pinchen war er gleichauf mit Touissant und Falke, belegte mit 217,5 kg im One Hand Lift den 2. Platz und den 3. bei den Strap Holds.

Lang dabei und nun weit vorn war Axel Hoffmann. Zwei erste Plätze (Strapholds und Pinch mit den Halterner Blöcken) brachten ihn insgesamt auf den 3. Platz. Beim Stacker kam er auf den 2. Platz. So wie ich ihn kenne, wird er sicher bald sein Training an der Axle angehen.

Mit drei zweiten und zwei ersten Plätzen konnte Stefan Falke diesen Wettkampf gewinnen. Stefan trainiert seine Grifkraft speziell erst seit etwa 2 Jahren, sein Kettlebelltraining trägt sicher auch zu seiner Kraftentwicklung bei.

Bei der Rolling Thunder Nationals kamen Uwe Helmbold (geht doch!) und Stefan Falke beide mit einem Gesamtgewicht von 145 kg auf den ersten Rang. Zweiter wurde Wolfgang Touissant mit 137,5 kg.

Neben Arno Rumpel möchte ich mich vor allem bei Florian Kellersmann bedanken, der, wie auch Burkhard Macht, wie immer bei der Organisation des Wettkampfes entscheidend mitwirkte. Mein Dank geht ebenfalls an die Athleten, die ausnahmslos Sportlichkeit und Ihre Freude an der Sache bewiesen!

Gruppenfoto

Oben: Schabacker, Hoffmann, Falke, Helmbold, Korte
Unten: (3 Teilnehmer des Kinderwettkampfes haben sich eingeschlichen) Kolossa, Touissant, Kubicek

Die RT Nationals

Ges. L R
1 Stefan Falke 145 70 75
Uwe Helmbold 145 72,5 72,5
3 Wolfgang Toissant 137,5 67,5 70
4 Niels Schabacker 125 60 65
5 Aaron Kolossa 120 57,5 62,5

weitere Ergebnisse...

sponsored by choice of champions

Wir werden auch in Zukunft jährlich die Deutsche Griffkraftmeisterschaft organisieren, die nächste wird im September oder Oktober 2007 stattfinden.



e-Mail


S. + H. Korte
Recklinghäuser Str. 119
45721 Haltern
Tel.: 02364 94 90 211